Aktuelles

FSJ Stelle beim KUSS neu zu besetzen!

Ab dem 1. März ist die FSJ-Stelle beim Kultursommer Südhessen e. V. neu zu besetzen. Die Stelle bietet jungen Menschen eine hervorragende Gelegenheit, einen Einblick in die Organisation, Vorbereitung und Durchführung eines großen kulturellen Events zu bekommen. So kann man, beispielsweise zwischen Schule und Studium, herausfinden, ob man an der Arbeit in einem Kulturbetrieb Gefallen findet.

Ab März werden die Erstellung des Veranstaltungskalenders und später die Präsentation des Programms im Vordergrund stehen, bevor am 15. Juni der 25. Kultursommer Südhessen beginnt. Circa 250 verschiedene Veranstaltungen aus allen Genres wie Konzerte, Theater, Festivals, Kleinkunst und Straßentheater werden in diesem Jahr angeboten; hinzu kommen der „Junge KUSS“, der spezielle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bietet und die Tage der offenen Ateliers. Der oder dem Freiwilligen im FSJ Kultur bietet sich dadurch im Sommer die Möglichkeit, Eindrücke von den unterschiedlichsten Veranstaltungen in ganz Südhessen zu bekommen.

Da die Geschäftsstelle des Kultursommers beim Regierungspräsidium in Darmstadt angesiedelt ist, wird der oder die Freiwillige außerdem Einblick in die Arbeitsweise einer großen Behörde bekommen und auch Gelegenheit haben, bei der Regionalgalerie Südhessen, dem Europäischen Informationszentrum oder der Pressestelle des Präsidiums mitzuhelfen. Der oder dem Freiwilligen steht es außerdem frei, sich besonders für die Aufgabengebiete zu engagieren, die ihr oder ihm am Herzen liegen und z. B. den Social-Media-Auftritt des Kultursommers zu gestalten oder den KUSS in einer Fotoreihe zu dokumentieren.

Je nachdem, für wie lange das FSJ geleistet wird, stehen der oder dem Freiwilligen außerdem Seminare und Bildungstage zu, die von der Landesvereinigung für Kulturelle Bildung e. V. (LKB) angeboten werden. Bei diesen Gelegenheiten kann man sich kreativ betätigen, spannende Diskussionen um gesellschaftliche Themen führen und natürlich die anderen Freiwilligen in Hessen und deren Tätigkeiten besser kennenlernen. Dabei bietet sich eine vielleicht einmalige Gelegenheit, so viele engagierte, kulturinteressierte junge Menschen auf einmal zu treffen, die vielleicht sogar zu Freunden werden!

„Durch mein FSJ beim Kultursommer Südhessen bin ich ein ganzes Stück erwachsener geworden“ sagt die jetzige Freiwillige Lina W. (19), Abiturientin aus dem Odenwaldkreis: „Es ist auf jeden Fall eine große Chance, sich selbst besser kennenzulernen. Man lernt, eigenständig zu arbeiten, Entscheidungen zu treffen und den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen und Situationen. In so einer Behörde läuft so ziemlich alles ganz anders, als in der Schule. Aber man gewinnt einen wertvollen Einblick ins Arbeitsleben.“

Das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur wird schon seit mehreren Jahren vom „KUSS“ angeboten und kann ab dem 1. März begonnen und bis zu 1 ½ Jahre lang geleistet werden. Ein späterer Einstieg oder ein früheres Beenden ist jedoch auch möglich. Wer Interesse hat, kann sich direkt bei der Geschäftsstelle des Kultursommers bewerben.

KONTAKT EINSATZSTELLE:

KULTURSOMMER SÜDHESSEN E. V.

GESCHÄFTSSTELLE BEIM REGIERUNGSPRÄSIDIUM DARMSTADT

GESCHÄFTSFÜHRERIN CHRISTINE IHL

LUISENPLATZ 2, 64283 DARMSTADT

TELEFON: 06151 124396

MAIL: kuss@rpda.hessen.de

Facebook: https://www.facebook.com/Kultursommer-S%C3%BCdhessen-eV-173754272697845/

 

 

KONTAKT TRÄGER:

LANDESVEREINIGUNG KULTURELLE BILDUNG HESSEN E.V.
KAISERSTRASSE 56, 60329 FRANKFURT AM MAIN
INFOTELEFON FSJ KULTUR: 0 69 / 17 53 72 - 350
FAX: 0 69 / 17 53 72 - 3 59
MAIL: INFO@LKB-HESSEN.DE
WEB: WWW.LKB-HESSEN.DE