privat / Internationaler Waldkunstpfad
Sa., 15.08.20 - So., 4.10.20, 15:00 Uhr | Darmstadt

10. Internationaler Waldkunstpfad "Kunst/Natur/Identität"
Internationales Künstlersymposium im Wald am Böllenfalltor

10. Internationaler Waldkunstpfad "Kunst/Natur/Identität"

Ausstellung im Wald am Böllenfalltor

15 bis 20 Künstler aus aller Welt präsentieren die Kunstwerke, die während eines dreiwöchigen Symposiums auf dem Waldkunstpfad entstanden sind.

Zum 10. Internationale Waldkunstpfad werden 15 - 20 Künstler*innen aus aller Welt eingeladen drei Wochen lang im Wald zu arbeiten. Es folgt eine Ausstellungsphase mit Infostand im Wald, Performances, Führungen, Musik und Kinderprojekten. Auf dem 2,6 km langen Waldkunstpfad befinden sich ca. 50 Kunstwerke, die kostenfrei entdeckt werden können.

Eine Serie von drei Mittwochsforen mit den Künstlern und die 8. Internationale Waldkunstkonferenz mit Wissenschaftlern und Künstlern in der Schader Stiftung finden im Vorfeld statt. Das ausführliche Programm und der Lageplan sind am Infostand erhältlich.
"Kunst/Natur/Identität" lädt Besucher ein, sich mit dem Thema im Wald auseinanderzusetzen.

Der Infostand ist an den Wochenenden vom 15.8. bis 4.10.2020 jeden Samstag und Sonntag von 14 - 18 Uhr geöffnet.
Öffentliche Führungen finden Samstags und Sonntags um 15 Uhr statt - Preis 8,00 Euro pro Person.
Gruppenführungen für Erwachsene bzw. Kinder und Workshops können ebenfalls gebucht werden.

Beginn 15:00 Uhr

Eintritt frei

Website
Weitere Infos zur Veranstaltung

Veranstalter
Verein für Internationale Waldkunst e.V.

Adresse

Wald am Böllenfalltor, Infostand hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium
Klappacherstraße
64285 Darmstadt

Kontakt

Tel.: 06151 789 9537
E-Mail: info@waldkunst.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestellen "Böllenfalltor" (Tram 2 und 9), "Akademie für Tonkunst" (Tram 3) und
"Marienfalltor" (Bus R)